Veranstaltungen


50-Jahr-Jubiläum der Wohnheime im Seefeld

Im November 2018 feiern die Wohnheime ihr 50-jähriges Bestehen. 1968 wurde das Wohnheim Kreuzstrasse als «Heim für geistig behinderte Töchter» eröffnet und später mit den Wohnheimen Ottenweg (1997) und Mainaustrasse (2010) ergänzt. Mit diesen Erweiterungen des Wohnangebotes für Menschen mit kognitiven und psychischen Beeinträchtigungen nannte sich die Institution fortan Wohnheime im Seefeld.