Geschützte Arbeitsplätze


In der Hauswirtschaft und den Betriebsküchen bieten die Wohnheime interessante und abwechslungsreiche Arbeitsmöglichkeiten für Menschen mit kognitiven oder psychischen Einschränkungen. Diese Betriebsangestellten wohnen vorwiegend ausserhalb der Institution. Sie werden turnusgemäss in der Lingerie, in der Reinigung und in der Betriebsküche eines jeweiligen Wohnheims eingesetzt. Auf Wunsch besteht zudem die Möglichkeit, das Wohnheim als Arbeitsort zu wechseln, so dass die Tätigkeit der Betriebsangestellten stets herausfordernd und spannend bleibt. Die Hauswirtschaftsleiterinnen und Küchenverantwortlichen begleiten die Betriebsangestellten fachlich in der täglichen Arbeit, bieten interne Weiterbildungen an und sind ab und zu auch bereit, bei persönlichen Problemen Beistand zu leisten.

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse an einem geschützten Arbeitsplatz und auf Ihre Bewerbung. Angaben über freie Stellen im geschützten Arbeitsbereich finden Sie hier.